DIE FAMILIE

la famiglia

    Seniorchef Andrea Santaniello, geboren in einem kleinen Dorf bei Neapel, beschließt im Alter von 20 Jahren nach Stuttgart auszuwandern. Dort lernt er Anna Tafuro, die heutige Seniorchefin und seit über 40 Jahren die Köchin des Hauses kennen. Sie haben beide den Traum eines eigenen Lokals. Anna stammt aus einer traditionsreichen Gastronomenfamilie. Mit Hilfe ihres Vaters Girolamo eröffnen sie 1971 das erste Ristorante "Bella Napoli". Anna erweist sich als ausgezeichnete Köchin, und zusammen mit ihrem Mann Andrea, der die Gäste bedient, machen die beiden aus dem Restaurant binnen weniger Jahre eines der beliebtesten italienischen Restaurants Böblingens. Die Kochkünste Annas sind auf das Talent ihrer Mutter Concetta zurückzuführen, die in derselben Zeit mit ihrem Mann Girolamo eine Pizzeria in Stuttgart-Zuffenhausen und später in Ludwigsburg erfolgreich betreibt. 1986 eröffnen sie das "Bella Napoli" in Stuttgart-Feuerbach. Das Restaurant verfügt über ausreichend Plätze und eine große Terrasse. Andrea kümmert sich um stilvolles Ambiente mit italienischem Flair (Die komplette Einrichtung stammt direkt aus dem norditalienischen Bergamo). Ein Highlight ist der Holzkohleofen. Es dauerte nicht lange bis auch dieses Restaurant von Anna und Andrea in Feuerbach und der ganzen Umgebung auf sich aufmerksam macht. Das Erfolgsrezept ist und bleibt ihre Küche. 2002 tritt Juniorchef Giro in die Fußstapfen der Eltern und führt fort, was die beiden mit beispiellosem Fleiß aufgebaut haben. Und schon bald macht er sich als Gastronom einen Namen. Giros Passion für gute Weine machen ihn zu einem Kenner nicht nur von italienischen Weinen. Heute kommen die Gäste nicht nur wegen der Küche ins „Bella Napoli“, sondern auch, um exzellente Weine zu verkosten. Mittlerweile finden mehrmals jährlich Weindegustationen im Restaurant statt. Das Repertoire reicht von „Romanée-Conti“, „Petrus“, „Masseto“ über „La Janasse XXL“ (Châteauneuf-du-Pape) und „Colgin Proprietary Red Estate“ bis zum „The Judge“.